Woran erkenne ich, dass ich als Reiter einen Ostheopathen aufsuchen sollte?

Wir Pferdemenschen sind stets besorgt um unsere Pferde, die nat├╝rliche Schiefe des Pferdes ist uns allen ein Begriff. Aber befassen wir uns auch mit unserer Schiefe und fragen wir uns, ob sich unsere Schiefe auf das Pferd ├╝bertragen kann?

Ich sage: Ja.

Pferde reagieren empfindlich auf minimale Gewichtsverlagerungen. Haben wir als Reiter eine Schiefe, ist es unabdingbar, dass sich eben diese Schiefe belastend und manchmal mit gesundheitlichen Folgen f├╝r unseren geliebten Vierbeiner auswirkt.

Woran erkenne ich, dass ich als Reiter einen Ostheopathen aufsuchen sollte?

Das ist nicht ganz einfach. Beschwerden des menschlichen Organismus stellen sich erst sp├Ąt ein, ist doch unser K├Ârper ganzheitlich betrachtet lange im Stande, eine Schiefe, sei sie antrainiert oder traumatisch bedingt, lange und gut zu kompensieren.
Dennoch m├Âchte ich einige Anzeichen zur Sensibilisierung auff├╝hren:

  • Wenn ich als Reiter mit unterschiedlichen Pferden immer das gleiche Problem habe. Auf der rechten Hand gehen alle Pferde schlechter am rechten Z├╝gel.
  • Schulterherein links funktioniert einfach nicht.
  • Das eigene Pferd hat eine deutliche Schiefe, die auf keinen Sturz oder eine andere traumatische Erfahrung zur├╝ckzuf├╝hren ist.
  • Mein Reitlehrer muss mich st├Ąndig mit dem Hinweis korrigieren, ich solle gerade sitzen.
  • Ich arbeite den ganzen Tag am Schreibtisch und beuge mich dabei (unbewusst) nach vorne.
  • Blockaden oder Verspannungen bei meinem Pferd sind hartn├Ąckig oder immer wiederkehrend.

Stelle ich eine oder mehrere der hier aufgef├╝hrten Symptome fest, macht es durchaus Sinn, nicht nur das Pferd zu hinterfragen, sondern auch mich selbst. Ein Besuch bei einem Ostheopathen ┬ásollte durchdacht und in Erw├Ągung gezogen werden, sei es auch nur, um meine eventuell vorhandene Schiefe abzukl├Ąren. Best├Ątigt sich der Verdacht, tut man seinem geliebten Vierbeiner mit Sicherheit einen Gefallen.

By Sowhat1705

inspiriert durch mich selbst, Dressurstudien
Werbeanzeigen

Eine Antwort auf ÔÇ×Wenn der Reiter zum Ostheopathen sollte…ÔÇť

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s