Aus Leitsystem wurde „Leid“system – Kritik an der modernen Dressur bereits zu Zeiten des 1. Weltkrieges


„Denn die wahre Reitkunst ist einfach und natürlich. Sie wird nur weitläufig und verworren für die vielen, denen der göttliche Funke für den Begriff des Einfachen fehlt. Um mich herum sah ich die Leiden anderer Pferde, die von ungeschickten Reitern den verschiedenen Reitsystemen geopfert wurden. Die meisten Reiter fühlen nicht, was richtig und was falsch…Read more »

Wie aus einem Weltwunder ein Weltmeyer wurde, um als Weltwunder zu gehen…


Wer hat einen Nachkommen von diesem sagenhaften Hengst der Hannoveraner Zucht und wer erkennt in diesem seinem Nachkommen Vererbungsqualitäten des Stempelhengstes wieder – vielleicht im Exterieur, vielleicht im Interieur? Der Ausnahmehengst wurde am 14.02.1984 in Allwörden geboren. Er war der Sohn des bekannte Hengstes World Cup I und der Hannoveraner Stute Anka. Sein Züchter, Hermann Meyer,…Read more »

Worauf Pferde auch ein Recht haben


Was Pferde wirklich wollen – mal aus einer etwas anderen Sicht… Pferde haben Bedürfnisse, sie wollen sich bewegen, sie wollen grasen, sie wollen Sozialkontakt ihresgleichen. Nun entfernen wir uns ein wenig von den Grundbedürfnissen, die alle Pferde gemein haben.  Es gibt sehr viele Rassen von Pferden. Das nicht ohne Grund. Wurden sie doch schon vor…Read more »

Über den Sinn und den Unsinn, einzudecken 


Über den Sinn und den Unsinn des Eindeckens 🐴 Nachdem das Thema Eindecken und oder Scheren jedes Jahr aufs Neue zu hitzigen Auseinandersetzungen führt, habe ich mal ein paar Gedankenanstöße zusammengefasst.  Wann werden Pferde eingedeckt und wann werden Pferde geschoren? Beginnt man rechtzeitig, Pferde einzudecken, ist ein Scheren mit etwas Glück nicht erforderlich. Verpasst man…Read more »