Totgesagte leben länger! – Das Schicksal des Lion Heart


Heute möchte ich von einem Pferd erzählen, das (bislang) noch keinen nationalen oder internationalen Ruhm durch sportliche Leistungen erlangt hat. Aber als ich die Geschichte von Lion Heart, einem Oldenburger Wallach, hörte, war ich zutiefst gerührt, zutiefst bewegt. Ich musste für einen langen Moment inne halten und das Schicksal dieses Pferdes, das gleichzeitig zu einem…Read more »

Über die Klassische Reitkunst und die Reitmeister mit Hinblick auf die Geschichte – Teil II


Wie in meinem Artikel „Über die Klassische Reitkunst und die Reitmeister mit Hinblick auf die Geschichte – Teil I“, der über Xenophon berichtet und den Ihr hier: Xenophon lesen könnt, handelt dieser Artikel von dem Vater der Klassischen Reitkunst: Frederico Grisone In den nächsten 1.000 Jahren nach Xenophon (430 vor Christus etwa geboren) folgte das Mittelalter,…Read more »

Über die Klassische Reitkunst und die Reitmeister mit Hinblick auf die Geschichte – Teil I


Teil I: Xenophon Unter Klassischer Reitkunst versteht man nicht ausschließlich Pferdeshows mit Barockpferden oder gar das, was sich aus der Kavalleriereiterei Ende des 19. und Anfang des 20. Jahrhunderts entwickelt hat. Anja Beran definiert die Klassische Reitkunst folgendermaßen (leicht durch mich abgewandelt): Die Klassische Reitkunst ist die Fähigkeit, das Pferd durch Güte und logisch aufgebaute Übungen,…Read more »