Rund Ums Pferd: Pflege eines trächtigen Pferdes

Rund Ums Pferd: Pflege eines trächtigen Pferdes

Erhalten Sie nützliche und hilfreiche Informationen bei Ihrem Besuch bei Rund Ums Pferd! Unsere Website ist Pferdeliebhabern wie Ihnen gewidmet, die mehr über die Pflege von Pferden und andere Details erfahren möchten, die Sie vielleicht noch nicht kennen. Mit unserer Hilfe haben Sie ein gutes Verhältnis zu Ihren Pferden! 

Seien Sie für trächtige Pferde da

Obwohl Pferde aufgrund ihres majestätischen Aussehens von außen hart erscheinen mögen, müssen sie auch besonders während ihrer Trächtigkeitsphasen gepflegt werden. Die Trächtigkeit unterscheidet sich zwar ein wenig von der beim Menschen, dennoch benötigen die Pferde den notwendigen Schutz und die Aufsicht, um sie erfolgreich zu überstehen. 

Mit Ihrer Hilfe können Sie Ihren Pferden die Trächtigkeitsreise erleichtern und sie sich in der Nähe der Wehen wohlfühlen. Um mehr über die Pflege Ihrer Pferde während der Trächtigkeit zu erfahren, sind hier einige der Tipps:

Seien Sie sich bewusst

, die Sie beachten solltenEines der wichtigsten Dinge, die Sie tun sollten, ist die Situation Ihres Pferdes zu kennen. Es gibt Anzeichen dafür, dass Ihr Pferd Schwierigkeiten hat, wie Koliken oder Bauchschmerzen, Ausfluss aus der Scheide, Schwierigkeiten beim Aufstehen oder Gehen und Milchtropfen. All dies kann etwas bedeuten, besonders bevor das Pferd gefohlen hat. 

Wenn Sie eines oder mehrere dieser Anzeichen bei Ihrem Pferd sehen, sollten Sie sofort Ihren Tierarzt kontaktieren, damit er sich Ihr Pferd ansehen und eine Lösung finden kann. 

Zusätzliche Fütterung

Zusätzliche Fütterung ist für Pferde wichtig, da sie zusätzliche Vitamine und Mineralstoffe benötigen, die ihnen helfen, ihr Energieniveau zu steigern. Das hilft nicht nur der Stute, sondern auch ihrem ungeborenen Pferd.

Wenn Sie eine Liste mit geeignetem Futter und Ergänzungsmitteln benötigen, können Sie sich an Ihren Tierarzt wenden und er wird Ihnen Vitamine verschreiben, die Ihrem Pferd helfen, wieder in Form zu kommen.

Entwurmung

Nach Tierärzte, schwanger Pferde müssen Entwurmung häufiger als andere Pferde. Überprüfen Sie immer das Etikett, um sicherzustellen, dass der Entwurmer für trächtige Pferde sicher ist, bevor Sie ihn verwenden. Es ist eine regelmäßige Praxis, trächtige Stuten im letzten Monat der Trächtigkeit zu entwurmen. Nehmen Sie dies also unbedingt auf Ihre Liste, wenn das Pferd durch die Trächtigkeit fortgeschritten ist. 

Die Entwurmung ist besonders wichtig, da sie trächtige Pferde davor schützen kann, von Strongyloides Westeri, einem Parasiten, der sich in der Stutenmilch verbreitet, befallen zu werden.

Zu verwendende Ausrüstung

Wenn sich Ihr Pferd dem Abfohlen nähert, sollten Sie die Ausrüstung vorbereiten, die Sie benötigen, um sicherzustellen, dass das Abfohlen erfolgreich ist. 

Folgendes sollten Sie vorbereiten:

  • Notfallkontaktnummer des Tierarztes Kontaktdaten
  • einer erfahrenen Assistentin, falls Sie zusätzliche Hände benötigen
  • Freistehende Taschenlampe und Stirnlampe
  • Sterile Handschuhe
  • Schere
  • Handtücher und eine heiße Wasserquelle
  • Antiseptisches Spray
  • Ganzes Fohlenkolostrum wenn Ihr Pferd produziert keine Milch
  • Einen sauberen Eimer, wenn Sie die Stute melken müssen, wenn das Fohlen nicht saugt
  • Eine Plastik-Milchflasche mit Zitze
  • Transport im Notfall.

Komfortabler Stall

Wie Schwangere wollen auch trächtige Pferde es sich während der Trächtigkeit bequem haben. Es ist schwierig für sie, Ihnen zu sagen, was sie wollen, da sie nicht sprechen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, einen geräumigen, gut gebetteten Stall oder eine kleine Koppel zu bauen, die von einem stabilen Pfosten-Riegel-Zaun umgeben ist.