Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Es freut mich sehr, dass Ihr auf meine Internetseite gefunden habt. Vorneweg – die Internetseite ist noch lange nicht so, wie ich sie mir vorstelle, daher befindet sie sich im Moment noch im Aufbau.

Auf dieser Seite werdet Ihr viele verschiedene Themen, die sich rund um unsere geliebten Pferde befassen, finden. Ich werde die Seite nach und nach mit fachlichen wie auch persönlichen Artikeln ergänzen und befüllen.

Zu mir:

IMG_1210
So What und ich

 

Mein Name ist Alexandra und ich bin dieses Jahr stolze 40 Jahre alt geworden (ich kann es selbst noch nicht glauben).

Hauptberuflich bin ich in der Vorstandsassistenz tätig und meine Leidenschaft gilt, seit ich denken kann, den Pferden – wobei ich schon als Kind ein sehr ausgeprägtes Empathie-Empfinden allen Tieren gegenüber empfunden habe und sich dies bis heute auch nicht geändert hat.

Wer nicht gut ist zu Tieren und nicht mit Tieren mitfühlen kann oder gar deren Leben nicht achten und nicht respektieren kann, gar im Stande ist, Tieren Schmerz und Leid zuzufügen, der kann kein guter Mensch sein.

Seit Generationen hat meine Familie Pferde, vor allem meine Großmutter, eine Frau, die ich über alles liebte und in jeder Hinsicht bewunderte – nie wieder ist mir eine Frau begegnet, die derart von Charakterstärke und Geradlinigkeit geprägt war – und so wurde mir der Umgang und der Kontakt zu Pferden nahezu in die Wiege gelegt.

Wie das Leben allerdings so läuft, hatte ich dennoch ca. eine 15-jährige Pause, in denen ich keinen Kontakt zu Pferden hatte. Das war einerseits beruflich und andererseits gesundheitlich bedingt. Eines Tages werde ich vielleicht erzählen, was genau war, weshalb ich den Kontakt zu Pferden gemieden habe. Aber nicht heute und nicht jetzt.

Diese 15 Jahre waren nicht leicht. Es entwickelte sich eine Sehnsucht, ich kann sie nicht mit Worten beschreiben, aber sagen kann ich, dass sich nach und nach eine immer deutlichere Unzufriedenheit in mir ausbreitete und egal, womit ich versuchte, den Kontakt zu Pferden zu ersetzen – der Erfolg war nur von kurzer Dauer geprägt.

Und dann erfüllte ich mir mein Versprechen, das ich mir selbst vor langer Zeit gab und kaufte mir ein Pferd. Das Versprechen an mich war, dass dies noch vor meinem 40. Geburtstag erfolgen sollte. Und so kam So What in mein Leben, ein völlig anderes Pferd, als ich ursprünglich wollte. Ich kaufte mir eine 4-jährig leicht angerittene Stute und musste feststellen, dass eine Remonte eine völlig andere Herausforderung ist. Nach wie vor sehe ich dies als schicksalshafte Begegnung. 4 Wochen nach dem Kauf, das war vor ca. 1,5 Jahren erkrankte meine Stute und der Weg, der seit dem auf uns wartete, war kein leichter – viele Nächte voller Sorgen und Tränen sollten mich begleiten, aber eine Trennung, auch wenn mir einige dazu rieten, kam für mich nicht in Frage.

Und dann kam dieser Tag und ich fand einen wahren Schatz. Eine Kiste, in der ich über viele Jahre sehr viele Notizen „RUND UMS PFERD“ aufbewahrte und bei dem Gedanken, diese Notizen zu überarbeiten und zu digitalisieren, kam mir die Idee, dies über eine Webseite zu tun.

Vieles hat sich verändert in den 15 Jahren, in denen ich den Kontakt zu Pferden mied, sehr vieles zum Positiven, aber auch sehr vieles nach meinem Geschmack zum Negativen.

Und das macht meine Artikel auch so lesenswert. Sie sind fachlich fundiert, aber immer mit meiner persönlichen Note und meiner Interpretation versehen. Ich bemühe mich, verständlich für jedermann zu schreiben und eines möchte ich keinesfalls – missionieren – dafür gibt es bereits genügend andere.

Nebenbei schreibe ich gerade mein erstes Buch, dazu aber mehr, wenn es so weit ist.

Folgt meinem Blog, habt Spaß und schreibt mich gerne an, wenn Ihr Wunschthemen habt oder sonstige Fragen aufkommen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s