Aufstellung für Pferde – Was ist das genau? Ein Interview mit Angelika Hutmacher


Ich hatte die Möglichkeit, mit Angelika Hutmacher (50), Therapeutin für Pferd und Mensch, über ihren Beruf und damit verbundene Berufung, zu sprechen. Ich kenne Angelika schon seit einiger Zeit und kann über sie persönlich sagen, dass es sich um eine angenehme, behutsame und ausgeglichene Persönlichkeit handelt. Angelika ist für mich ein Mensch, dem ich all…Read more »

Amigo, das (Kolik) Pferd


Ich schreibe sehr gerne über Pferde – Pferde, die zu unbeschreiblichem Ruhm gelangt sind, Pferde, deren Namen uns allen ein Begriff ist, internationale Sportpferde, Pferde, die zu Legenden wurden und deren Geschichte und vollbrachte Leistungen noch heute uns Reiter tief beeindrucken und bewegen. Das ist zum Beispiel Halla, deren Geschichte Ihr hier:  Halla nachlesen könnt,…Read more »

Auch alte Hasen schießen mal einen Bock… oder: Nobody is perfect… oder: das darf auf keinen Fall passieren! Und es passiert doch!


Ich möchte Euch von meinem Vogel von gestern erzählen, den ich völlig und gezielt abgeschossen habe und damit aufzeigen, dass auch wir Pferdemenschen nicht frei sind von Fehlern. Gestern war Training an der Longe angesagt. Es war ein intensives Training und ich war mit meiner Stute zufrieden. Im Anschluss waren wir noch im Gelände bergauf…Read more »

Produktetest: Duplo Beschlag Klebeverfahren


Meine 6-jährige Stute befindet sich derzeit nach langanhaltender Verletzungs- und Regenerationsphase im schonenden aber dennoch gezielten Aufbau. Der Trainingsansatz für die nächsten Monate ist: viel im Gelände reiten, bergauf – bergab, über sämtliche Wege und in allen Gangarten. So What hat eine exzellente Hufqualität und-form, ihre Hufe weisen, wie ihre Mähne und ihr Schweif auch,…Read more »

Totgesagte leben länger! – Das Schicksal des Lion Heart


Heute möchte ich von einem Pferd erzählen, das (bislang) noch keinen nationalen oder internationalen Ruhm durch sportliche Leistungen erlangt hat. Aber als ich die Geschichte von Lion Heart, einem Oldenburger Wallach, hörte, war ich zutiefst gerührt, zutiefst bewegt. Ich musste für einen langen Moment inne halten und das Schicksal dieses Pferdes, das gleichzeitig zu einem…Read more »

Über die Klassische Reitkunst und die Reitmeister mit Hinblick auf die Geschichte – Teil II


Wie in meinem Artikel „Über die Klassische Reitkunst und die Reitmeister mit Hinblick auf die Geschichte – Teil I“, der über Xenophon berichtet und den Ihr hier: Xenophon lesen könnt, handelt dieser Artikel von dem Vater der Klassischen Reitkunst: Frederico Grisone In den nächsten 1.000 Jahren nach Xenophon (430 vor Christus etwa geboren) folgte das Mittelalter,…Read more »